Maskenpflicht des Landes ab 27. April angekündigt – Stadt gibt MNS-Masken an Bürgerinnen und Bürger aus, die diese nicht anderweitig beschaffen konnten – Verteilung nur begrenzt möglich

Pressemitteilung vom 22.04.2020

Die Landesregierung hat angekündigt, dass ab dem 27. April eine Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr und beim Einkaufen gilt. Bürgerinnen und Bürger sollen mit Masken, Schals oder Tüchern Mund und Nase bedecken. Für Bürgerinnen und Bürger, die sich nicht auf anderem Wege eine Maske beschaffen können, gibt die Stadt nach Terminvereinbarung Mund-Nase-Schutzmasken (MNS-Masken) aus, soweit es der Bestand zulässt. Die MNS-Masken werden kostenlos ausgegeben, es wird jedoch um eine Spende für „Nachbarn in Not“ gebeten.