Sindelfingen näht für Sindelfingen – Maichinger LandFrauen spenden über 150 Masken

Pressemitteilung vom 16.04.2020

Mit der Aktion „Sindelfingen näht für Sindelfingen“ ruft die Stadt dazu auf, Masken zu nähen und diese für die Menschen in Sindelfingen im Rathaus abzugeben. Die Aktion hat bereits viele Unterstützer gefunden, darunter auch die Maichinger LandFrauen: Über 150 selbstgenähte Masken haben die LandFrauen am Donnerstag an den Maichinger Ortsvorsteher Wolfgang Stierle übergeben.

Ein- und Rückreisende aus dem Ausland: 14-tägige Quarantäne und Meldung an Ortspolizeibehörde verpflichtend

Pressemitteilung vom 15.04.2020

Um grenzüberschreitende Infektionsketten zu stoppen, müssen sich grundsätzlich Personen, die aus dem Ausland nach Baden-Württemberg einreisen, umgehend für 14 Tage in häusliche Quarantäne begeben und bei der zuständigen Ortspolizeibehörde melden. Für den Vollzug der seit dem 11. April gültigen Verordnung ist die Ortspolizeibehörde zuständig, Sindelfingerinnen und Sindelfinger haben sich somit beim Ordnungsamt der Stadt zu melden.

Seit dem 10. April weist das Robert Koch-Institut keine internationalen Risikogebiete mehr aus. Ein Übertragungsrisiko besteht sowohl in Deutschland als auch in zahlreichen Regionen weltweit, das Auswärtige Amt hat mit einer weltweiten Reisewarnung reagiert. Um trotz Wegfall der Regelung für Risikogebiete die Verbreitung über Ländergrenzen hinweg einzudämmen, hat das Sozialministerium mit einer Verordnung zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende reagiert.

Seit dem 11. April müssen sich grundsätzlich Personen, die aus dem Ausland nach Baden-Württemberg einreisen oder zurückkehren umgehend für 14 Tage in häusliche Quarantäne begeben und bei der zuständigen Ortspolizeibehörde melden. Dieselbe Regelung gilt bei vorheriger Einreise in ein anderes deutsches Bundesland und Weiterreise nach Baden-Württemberg. Besuch von Personen, die nicht dem eigenen Hausstand angehören, ist während der Quarantäne untersagt.

Aus dem Ausland ein- und rückreisende Sindelfingerinnen und Sindelfinger müssen sich entsprechend der Verordnung unverzüglich bei der Stadt Sindelfingen als zuständiger Ortspolizeibehörde melden. Wenn Krankheitssymptome auftreten ist die zuständige Ortspolizeibehörde zusätzlich zum Gesundheitsamt zu informieren. Entsprechende Meldungen können unter der Telefonnummer 07031 / 94-470 oder per E-Mail an covid@sindelfiingen.de erfolgen.

Bestimmte Personengruppen sind von den neuen Quarantäne-Regelungen des Landes ausgenommen, wenn sie keine auf COVID-19 hindeutenden Krankheitssymptome aufweisen. Zu den ausgenommenen Personengruppen zählen unter anderem Personen, die im Bereich des Gesundheitswesens, der öffentlichen Sicherheit und Ordnung oder der Regierung und Verwaltung tätig sind sowie Berufspendler, die zwingend notwendig einreisen müssen und Saisonarbeitskräfte. Ausgenommen sind auch Personen, die sich weniger als 48 Stunden im Ausland aufgehalten haben oder einen sonstigen triftigen Reisegrund wie beispielsweise die Wahrnehmung eines geteilten Sorgerechts haben.

Die „Corona-Verordnung Einreise“ ist auf der Website des Sozialministeriums einsehbar. Für den Vollzug der Verordnung sind die Ortspolizeibehörden zuständig, bei Verstößen drohen Bußgelder.
https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/gesundheit-pflege/gesundheitsschutz/infektionsschutz-hygiene/informationen-zu-coronavirus/verordnungen/

Stadt Sindelfingen verteilt Geschenkkörbe für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Gesundheitswesen

Pressemitteilung vom 11.04.2020

Angesichts der Corona-Pandemie gehen Mitarbeitende im Gesundheitswesen derzeit mehr denn je an ihre Belastungsgrenzen. Als Dank für ihren Einsatz verteilt die Stadt Sindelfingen Oster-Geschenkkörbe bestückt mit kleinen Ostergrüßen von lokalen Einzelhändlern, in der Kernstadt verteilt Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer gemeinsam mit den operativen Leitern des Krisenstabs, Roland Narr und Rainer Just. In Maichingen verteilen Ortsvorsteher Wolfgang Stierle und Feuerwehrkommandant Sascha Luft, in Darmsheim Feuerwehrkommandant Christoph Wiechert die Körbe.